Milford Sound, ein feuchtes Naturwunder

Milford Sound – ein Fjord auf der Südinsel Neuseelands und wohl eine der Attraktionen, die definitiv auf unserer „VIS„(Very-Importend-Stops)-Liste steht und zu Jules persönlichen Highlights zählt. Der Fjord entstand durch Gletscherbewegungen der Eiszeiten und zählt zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Ein abgelegenes Stückchen Erde, an dem es fast immer regnet und immer feucht ist. So auch bei unserer Ankunft! Am Milford- Sound regnet es nämlich von 365 Tagen genau 260 Tage. Ganz toll, ausgerechnet auch, wenn wir dort sind! Also erst mal wieder flip-flop`s gegen Socken tauschen, Regenjacken raus, dem Wetter trotzen und versuchen, so ein bisschen zu wandern und die Gegend bestaunen.

Denn, ihr wisst es ja bereits…. „we take it like a kiwi“ 😉

Die gewaltigen Berge, die aus dem Fjord hervorragen sind einfach majestätisch.

Leider haben wir es nicht lange ausgehalten, nass bis auf den Schlüpper machten wir uns wieder zurück in unser Quartier. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr man sich über einen Wäschetrockner freuen kann, der uns Gott sei Dank in unserer Unterkunft zur Verfügung stand! Es hörte aber auch einfach nicht auf zu regnen und Jules Highlight drohte ins Wasser zu fallen, im wahrsten Sinne.

Am nächsten Morgen ging es auch schon wieder früh los … Das Wetter, wie sollte es auch anders sein, neblig und leicht regnerisch (ist ja fast wie zuhause :-). Naja, wir versuchen es einfach nochmal mit „we take it like a kiwi“, denn unsere gebuchte Bootstour startet um 9.45 Uhr.  Diese führt durch den Sound hin zur offenen Tasman-Sea und trotz der schlechten Wetterbedingungen ist die Bootsfahrt wirklich eindrucksvoll.

Das Wasser was von den Bergen runter donnert legt einen langen weißen Schleier in den Fjord. Egal wohin man schaut, der Sound ist ein riesiger Wasserfall. Dieser Anblick ist einfach nur der Wahnsinn.

Unterwegs sehen wir noch einige Robben die chillig am Fels liegen.

Auch wenn es neblig und regnerisch war, finden wir, Milford Sound ist bei jedem Wetter eine Reise wert, denn umso mehr es regnet, desto beeindruckender wird der Sound!
Wie heißt es so schön – Es gibt kein schlechtes Wetter, bloß schlechte Kleidung!

 

Peace, Love & Harmony
Eure Fireflies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s