Wir haben gebucht!!!!!!!!!!!

Neuseeland … die Heimat der Hobbits!
Das Land der Gegensätze und der Kiwis, am anderen Ende der Welt und wir 3 fireflies mitten drin!  Kein Wunder das unsere Eltern etwas besorgt sind, am liebsten hätten sie uns schon wieder daheim.

               Ach Muddis wir passen schon aufeinander auf, außerdem sind es nur 3 Wochen.

Im Verhältnis zur Größe und der Vielfalt des Landes sind 3 Wochen schon fast lächerlich… aber wir wollen uns ja nicht beschweren und versuchen die unterschiedlichsten Facetten kennenzulernen!

Natürlich muss auch dieser Road-Trip sehr gut geplant sein und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!! Es fing an mit Recherchen u.a. Dokumentationen über Neuseeland, Reiseberichte etc.  und dabei entdeckten wir sogar, dass es in Neuseeland eine ganz bekannte Glühwürmchen-Höhle gibt!!!
What?! Eine Höhle mit Glühwürmchen? Wenn das mal wieder kein Grund ist um anzustoßen 🙂 das müssen wir auf jeden Fall in unsere Tour berücksichtigen.
Man fährt hier mit einem Boot in eine Höhle und Abertausende Glühwürmchen strahlen darin von der Decke wie Sterne am Nachthimmel… das besondere ist noch, dass sie bläulich strahlen und nicht wie bei uns grünlich. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und freuen uns schon darauf zusammen los zu strahlen!!
Bevor wir jedoch weiter planen, müssen wir nun erst mal festlegen

  • wann soll es los gehen
  • wo starten wir
  • Nordinsel oder Südinsel?

Die Entscheidung fiel ganz schnell, natürlich im Sommer d.h. also doch im Winter?
Häää….wie jetzt??? Verkehrte Welt!!! Ja richtig, es ist wirklich eine „verkehrte“ Welt!
Nicht nur die Jahreszeiten sind verkehrt, auch der Straßenverkehr!!! OMG wir müssen auf der anderen Seite fahren!!!  Das Lenkrad befindet sich rechts und dazu meine links und rechts Schwäche  … ach das wird lustig!! (Gibt es in Neuseeland eigentlich auch die gelben Engel?!)  Hinzu kommt noch, dass die Neuseeländer 11 Stunden vorne liegen!

Am Ende der Welt ist eben doch alles anders!

Zurück zur Planung, also wir fliegen zur Sommerzeit und starten in Auckland (Nordinsel). Mit dieser Entscheidung saßen wir dann eines Tages zusammen im Reisebüro! Erst einmal Flüge checken!
Auch hier ging alles ganz schnell und unkompliziert…den besten Flug rausgesucht, ohne großen Aufenthalt, so dass wir schnellstmöglich in Neuseeland ankommen und keine Zeit verlieren! Die Frau im Reisebüro hatte gänzlichst ihren Spaß mit uns und meinte wir sollen ihr auf jeden Fall ein Selfie zukommen lassen!! Ich werte das jetzt einfach mal positiv 🙂

Wir 3 sind dann erst mal in die naheliegende Bar gestiefelt und spürten jedes Glückshormon in uns, obwohl wir noch nicht gebucht hatten. Aber es fühlte sich alles so nah an. Wir bestellten uns ein viel zu teuren Aperol-Spritz, den wir uns eigentlich gar nicht mehr hätten erlauben dürfen nachdem wir die Flugpreise vorliegen hatten. Aber unsere Glückshormone übertrumpften jedes schlechte Gewissen.
Und ich kann Euch sagen, er hat sooooo göttlich gut geschmeckt!!! IMG_1276Nachdem wir unseren Urlaub klar gemacht hatten, sind  Jules und ich 2 Tage später ins Reisebüro und haben den Flug für uns 3 gebucht! Yiepieh …..

IMG_1332…. wir haben tatsächlich gebucht!!  Wir fühlten uns wie ein Einhorn auf Redbull!!
Den teuren Aperol haben wir diesmal allerdings weggelassen, stattdessen sind wir zur Locke gefahren, die natürlich bereits eine Flasche Sekt aus dem Angebot kalt gestellt hatte!

Wir fliegen nun im Januar nach Auckland (Nordinsel) mit einem kurzen Zwischenstopp in Singapur,  sind 28 h unterwegs (was noch gut ist) und fliegen im Februar von Christchurch (Südinsel) zurück…..Oder auch nicht und wir bleiben einfach da 😉
Spontan sein macht doch glücklich, das habe ich letztens noch gelesen!

Wir haben ja noch etwas Zeit um uns das zu überlegen ….aber jetzt können wir endlich unsere Route planen, das Auto mieten, das Schiff buchen für unsere Überfahrt auf die Südinsel und und und …. es bleibt also spannend!

Peace, Love & Harmony ihr Lieben
Eure Fireflies
rainbow-firefly

by käde

7 Kommentare zu „Wir haben gebucht!!!!!!!!!!!

  1. Ihr 3 Glühweinwürmchen unterm Tresenbogen könnt auch ein Buch schreiben.
    Anlehnend an den Titel:
    “ Das Liebesleben der Pflastersteine im Mondlicht“
    Zum Thema Neuseeland und
    dableiben (statt Muddi beglücken)
    Was wollt ihr da?
    🐏🐑 gibt es da genug!!!

    Da sind ausserdem die Kerle, die alle Maori heissen, genauso frech wie der Trupbacher Dackel, der streckt auch jedem die Zunge raus.
    Ihr könnt die Reise auch verfilmen – wird bestimmt oscarreif – der Film übertrifft
    sogar den Tierfilmer
    „Grizzmegg“ und ist spanndender als jeder
    Hoppelwestern

    Gefällt mir

  2. Die Neuseeländer sind sogar 12 Stunden unserer Zeit voraus 🙂 ansonsten freut euch schonmal auf die Glühwürmchenhöhlen, die sind echt klasse, wunderschön. Und für ein bisschen mehr Abenteuer könnt ihr auch mit nem Schwimmreifen durch die Höhle paddeln. Das fand ich ein wirklich tolles Erlebnis.
    Habt eine gute Reise 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s